individuell – effektiv – unabhängig – nachhaltig

Über mich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Melanie Jockers-Knauer
geb. Jockers am 15.07.1971

Lebensberaterin
Coach für Ganzheitliches Sein
Metamorphose – Die pränatale Massage
Aromamassagen

Erstberuf Bürokauffrau,
verheiratet,
3 Kinder 

17.03. –  08.07.2018 Fachausbildung zur Gesprächsführung nach Rogers an der PARACELSUS SCHULE in Freiburg.

06.11. – 09.11.2018 Ausbildung zur Burnout Beraterin über die PARACELSUS SCHULE in Freiburg durch die Element Dü GmbH, Seminarleiter Carsten Dücker.

 

 

Zur Zeit in Aus- und Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie
Fachausbildung zum Burnout-Berater.

 

Zertifizierungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit ca. 39 Jahren an einem Wendepunkt in meinem Leben angekommen, sah ich mich gezwungen, die Zügel für meine eigenen Bedürfnisse in die Hand zu nehmen.

Dies bedeutete, mich erst einmal meiner selbst anzunehmen; Meine Sichtweisen der Dinge zu betrachten, und zu erkunden, ob es dazu noch andere Wahrheiten gibt, welche mir  vielleicht bisher verborgen blieben.

Die Verantwortung für Familie, Job und Eigenheim hatte die vergangenen Jahre so einiges abverlangt. Es war bisher nur wenig Zeit und Raum, mich um entstandene innere Konflikte zu kümmern.

Und so gut es geht, geht man unangenehmen Themen ja auch viel lieber aus dem Weg, oder?

Als Allererstes kümmerte ich mich mit 84 kg Körpergewicht bei 1 Meter 70 Körpergröße um mein Gewichtsproblem. Da ich häufig nach dem Essen unter Magenkrämpfen litt, besorgte ich Teststreifen und stellte eine totale Übersäuerung meines Organismus fest.

Nun hatte ich allerdings gar kein Bock auf irgendwelche Ernährungstabellen und strikte Essenspläne. 👎 Da bin ich dann doch zu bequem und bevorzuge ganz gerne Möglichkeiten, anhand derer ich nicht gar so streng mit mir selbst sein muß, hat das Leben doch die vergangene Zeit schon genug von mir abverlangt! 

Ja, ich hatte es zugelassen!
Das sollte ich wohl erst viel später begreifen, warum auch immer! Manchmal stehe ich eben auf dem Schlauch.

Ich besorgte mir also einfach das Büchlein „Säure-Basen-Balance“ von Prof. Dr. Jürgen Vormann, ISBN 978-3-8338-1148-7.
In diesem Büchlein konnte ich stöbern und einfach mal eine Beilage gegen eine basische Beilage austauschen, ohne gleich ein komplettes Rezept abarbeiten zu müssen. Ich empfand diese Art der Umstellung meines Speiseplans sehr spielerisch und hatte richtig Spaß am kombinieren und ausprobieren! 👍 Auf diese Weise schaffte ich es bequem bis auf 70 kg runter, welche ich bis heute halte. Also sehr zu empfehlen, falls Sie mit Diätplänen und strengen Rezepten nicht viel am Hut haben!

Soweit so gut, doch lastete da noch einiges anderes auf mir.
🙄 Fast unbemerkt war ich über lange Zeit in einen Sog negativer Lebensempfindungen geraten und befand mich nun in diesem Sumpf von Gefühlen wie Schuld, Enttäuschung, Wut, Ärger, Pessimismus, Antriebslosigkeit, Ausweglosigkeit! Ich fühlte mich schlichtweg desöfteren als Opfer der Zeit!

Bislang hatte ich die Ursachen, und somit auch Lösungen für mein Befinden im Außen gesucht.  Doch erfolglos! 🤷‍♀️

Da mich dies nicht weiterbrachte, unterzog ich mich als nächstes einer Selbststudie.
Unbewußtes und dessen Wirkungsweise, Prägungen, Muster und unpassende Sichtweisen kamen an´s Tageslicht. 

Zahlreiche Bücher habe ich mit kritischer Aufmerksamkeit gelesen, habe das Gelesene immer wieder anhand verschiedener Themen von mehreren Seiten betrachtet.
Vieles davon habe ich für mich ausprobiert um festzustellen, wo das Gelesene anwendbar und von Nutzen war, und wo es sich eher als unbrauchbar oder vielleicht als kontraproduktiv erwies.

Ich habe mich mit spirituellen Themen befaßt und dabei meine Innerkommunikativen Abläufe genau beobachtet. 

Durch Innerkommunikation ließen sich Lebensthemen  oft neu einordnen.

Die innere Einstellung, Sichtweise, und der Umgang bezüglich belastenden Lebensthemen hat sich dadurch verändert. Es ergaben sich überraschende Lösungen in unterschiedlichsten Lebenssituationen.☺

Durch immer wieder neue Selbstversuche konnte ich viele Selbstheilungseffekte beobachten. 

Erstaunlich, welche Veränderungen und neue Kraft eine Offenheit für neue Sichtweisen zu mobilisieren vermag. 

Bewußtseinserweiterung ermöglicht innere Stärke, Selbstvertrauen, Selbstbewußtsein, sowie einen Zugewinn an Selbstwert.

In meiner Arbeit mit Menschen ist mir wichtig, mein Wissen ständig zu erweitern und zu vertiefen. Deshalb habe ich mich im Januar 2017 für die Aus- und Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie entschieden.

Den Menschen der zu mir kommt zu verstehen, um ihm helfen zu können,  ist einer meiner wichtigsten Grundsätze.

Meine Kernthemen sind das Aufspüren und Lösen gegensätzlicher Denk- und Verhaltensmuster, welche übertragen, erlernt, oder durch negative Erlebnisse angeeignet wurden. Diese Auflösungsarbeit ist ein wichtiges Fundament für die Persönlichkeitsentwicklung und Ihr individuelles Weiterkommen.

Gerne unterstütze ich auch Sie in der Eigenanalyse oder mit praktischen und leicht umsetzbaren,für Sie passenden Anwendungstips.

 
 
 
Herzlichst,
Melanie Jockers-Knauer 

 

 

Siegel_Engagement_72-01